Bitte beachten Sie: Aufgrund einer technischen Umstellung, sind wir eventuell zeitweise telefonisch nicht erreichbar!
Per E-Mail (info@schwarze-essen.de) bleiben wir jedoch weiterhin für Sie erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

 Raffstore mit CDL-Lamellen - einfache Ausführung

Lamellen einfache Ausführung

 Raffstore mit CDL-Lamellen - doppelte Ausführung

Lamellen doppelte Ausführung

Mit der neuen Generation von Lamellen und verbesserter Funktionalität vereinen Raffstoren endgültig die Vorteile einer Sonnen- und Sichtschutzanlage mit denen von Rollläden. Die neue Comfort- und Design-Lamelle (auch CDL genannt) von ROMA ermöglicht im geschlossenen Zustand ein nahezu flächiges Standbild, ähnlich wie beim Rollladenpanzer.

Um die Funktionalität der neuen Raffstoren-Generation weiter zu erhöhen, wurde die Konstruktion nochmals erheblich optimiert.


Die Optimierungen im Überblick:

  • Die Lamellen der CDL-Raffstoren sind exzentrisch gestanzt und so angeordnet, dass sie sich großzügig überlappen. Das Resultat: Im geschlossenen Zustand ist der Behang des Raffstores nahezu lichtundurchlässig. Spezielle Führungsschienen verhindern den seitlichen Lichteinfall.
  • Die Führung der Lamellenbolzen wurde nochmals verstärkt. Sie werden aus anglebigem Zink-Druckguss gefertigt. Hinzu kommt ein speziell entwickeltet Laufwagen, der die Endleiste sicher führt und so für mehr Stabilität sorgt.
    Das Resultat: Die Raffstoren-Anlage ist wesentlich windstabiler als eine herkömmliche. Das wird Bauherren freuen, dessen Gebäude an einer wind-exponierten Lage steht. Ein weiterer Vorteil: Auch großen Fensterflächen können nun bedenkenlos mit zeitgemäßem Sicht- und Sonnenschutz ausgerüstet werden.
  • Der Rollenwagen birgt noch eine Neuerung. Er ist mit einer integrierten Hochschiebehemmung ausgerüstet. Wird der Raffstoren im Falle eines Einbruchsversuches von außen angehoben, verkeilt sich der Rollenwagen in der Führungsschiene und erschwert so das Hochschieben des Behangs.
    Das Resultat: Mit dem neuen ROMA-Raffstoren beginnt Ihr wirksamer Einbruchschutz bereits vor dem Fenster.
Halb geschlossene Raffstore mit CDL-Lamellen

Lamellen halb geschlossen

Geschlossene Raffstore mit CDL-Lamellen

Lamellen ganz geschlossen


Neben diesen innovativen Highlights kann der neue CDL-Raffstoren mit weiteren, kleinen, aber feinen Neuerung auftrumpfen:

  • Ein völlig neuartiges Wendegetriebe lässt sich in feinsten Abstufungen einstellen.
  • Coextrudierte Lamellenkeder minimieren die Geräuschentwicklung nochmals.
  • Das Zugband wurde verdeckt liegend angeordnet, so dass es vor UV-Strahlung geschützt ist.
  • Durch die innovative Lamellenaufhängung sind von außen keine Stanzungen sichtbar. Ein willkommener Nebeneffekt: Der Behang lässt sich nun viel leichter reinigen.

Fazit: Die Raffstoren-Generation 2.0 von ROMA überzeugt durch viele technische Innovationen.

Damit wird diese Form des Sicht- und Sonnenschutzes zur echten Alternative zum Rollladen. Wobei der Raffstoren viel mehr Möglichkeiten der Lichtlenkung bietet. CDL-Raffstoren eignen sich für Fensterflächen bis zu einer Breite von 4 und einer Höhe von 4,5 Metern. Selbstverständlich lässt sich die Anlage auch bequem per Funkbedienung steuern. Für die farbliche Gestaltung stehen Ihnen allein 15 Standardfarben zur Verfügung.


Gerne informieren wir Sie ausführlich in unserer Ausstellung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unserem Fachberater.
Zur Vorab-Information ist hier der Sonder-Prospekt zum Download für Sie hinterlegt.

Sonder-Prospekt downloaden Jetzt Termin vereinbaren

Logo ROMA

SCHWARZE ist autorisierter Fachpartner für Qualitäts-Raffstoren von ROMA. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem deutschen Hersteller zusammen und haben in dieser Zeit etliche Projekte im privaten und gewerblichen Bereich realisiert. Gerne nutzen wir die regelmäßigen Produktschulungen des Herstellers, um Ihnen ein bestmögliches Ergebnis zu garantieren.

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.